Zurück

Wolfgang Groß im Ruhestand

Verabschiedung nach über 33 Jahren engagierter Arbeit im Sozialpsychiatrischen Dienst

Elke Krug, Leiterin der Sozialen Fachdienste des Diakonischen Werkes Schweinfurt, verabschiedete in diesen Tagen Herrn Wolfgang Groß nach mehr als 33-jähriger Tätigkeit im Sozialpsychiatrischen Dienst (SPDI) im Beisein des gesamten Teams unter 2 G -Bedingungen in den wohlverdienten Ruhestand und bedankte sich für die hervorragende Arbeit, die Herr Groß im Auftrag der Diakonie für die ihm anvertrauten Menschen geleistet hat.

Herr Groß war 19 Jahre mit Leib und Seele in der Außenstelle des SPDI in Bad Kissingen tätig, dann bereicherte er das Team in Bad Neustadt mit seiner vorbildlichen Arbeit. Im Dezember 2012 wurde Wolfgang Groß, der seinen diakonischen Auftrag stets mit Herzblut erfüllte, mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie ausgezeichnet. Mit Herrn Groß wurde jetzt ein sehr engagierter und beliebter Mitarbeiter verabschiedet, der mit seiner besonnenen und reflektierten Art höchsten Respekt genoss. Von seiner Kompetenz, Empathie und jahrzehntelangen Erfahrung in der Beratungsarbeit konnten nicht nur die Klientinnen und Klienten profitieren.

Wir wünschen Herrn Groß von Herzen alles Gute und Gottes reichen Segen!