Zurück

Sommerliche Reise mit Bus und Schiff

Beliebtes Fahrtenprogramm der Diakonie Schweinfurt ist wieder möglich.

Bereits seit über 50 Jahren gibt es die „Sommerliche Reise“ als Angebot des Diakonischen Werkes Schweinfurt für Seniorinnen und Senioren in den Kirchengemeinden im Dekanat Schweinfurt. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause war es im September nun wieder soweit und es machten sich 80 Teilnehmende, die zunächst in den einzelnen Gemeinden abgeholt wurden, auf den Weg. Begleitet wurden sie wie gewohnt von Diakon Norbert Holzheid sowie Reiseleiter:innen und Vorstand der Diakonie Schweinfurt.

Im Bus ging es gemeinsam bis Würzburg, dort wurde in das Schiff „Alte Liebe“ eingestiegen und auf dem Main ein Mittagessen und Kaffee genossen. Dabei beobachtete man zwei Schleusenvorgänge und es wurde über die Ortschaften Zell, Veitshöchheim, Margetshöchheim, Erlabrunn, Thüngersheim, Zellingen und Himmelstadt informiert. In Karlstadt am Main besuchte man den Marktplatz und das alte Rathaus und lief durch die mittelalterlichen Gassen mit wunderschönen Fachwerkhäusern. In der katholischen Kirche St. Andreas, in der die Nikolausfigur Riemenschneiders von besonderer Bedeutung ist, hielt Diakonie-Vorstand Carsten Bräumer bei seiner ersten „Sommerlichen Reise“ eine Andacht und informierte über die verschiedenen Angebote des Diakonischen Werkes Schweinfurt. Zurück ging es wieder mit dem Schiff nach Würzburg und anschließend mit den Bussen in die Heimatgemeinden.

Nach zwei Jahren mit eingeschränkten Kontakten genossen die Teilnehmenden sichtlich die Gemeinschaft und die Gespräche mit alten Bekannten und neuen Besucher:innen wie Vorstand Carsten Bräumer. Auch das Wetter zeigte sich an diesem Tag von seiner besten Seite, so konnte das Oberdeck der „Alten Liebe“ rege besucht und es konnten wunderschöne Stunden auf dem Main genossen werden.

Das Fahrtenprogramm für Seniorinnen und Senioren bietet in diesem Jahr noch zwei weitere Highlights: „Fisch oder Wild – jeder wie er mag“ am 11. November und bei starker Nachfrage auch am 18. November sowie „Gänse-Essen“ am 25. November in einer fränkischen Gaststätte. Anmeldungen sind möglich beim Diakonischen Werk Schweinfurt (Telefon 09721 2087-102) und in den Pfarrämtern.