Zurück

OBA-Freizeitgruppe als Held/innen

Einmaliges Erlebnis in der Inklusionsjugendherberge in Bayreuth

Die Sommermaßnahmen unserer Offenen BehindertenArbeit (OBA) sind vorbei und es gab in diesem Jahr ein einmaliges Erlebnis in der Inklusionsjugendherberge in Bayreuth. Dort war eine Gruppe von 18 Personen mit weiteren Gästen untergebracht, u.a. eine Familie mit einem Kind mit Behinderung. Diese Familie kam eines Abends spät in die Jugendherberge zurück und konnte ihr gebuchtes Zimmer nicht aufschließen. Der Notdienst war nicht zu erreichen und die Feuerwehr konnte auch nicht helfen. Dann hat die ehrenamtliche Leitung unserer Freizeitgruppe spontan ihre Hilfe angeboten: In einem Jungszimmer gab es noch zwei freie Betten und in einem Frauenzimmer noch ein freies Bett für die Familie. Alle waren einverstanden und die Familie hatte in der OBA-Gruppe einen Schlafplatz gefunden.

Am nächsten Tag lag dieser Brief mit Geld für einen Eisdielenbesuch für die OBA- Gruppe an der Rezeption bereit. So kam diese OBA-Freizeitgruppe mit stolzen Heldinnen und Helden zurück nach Schweinfurt.