Zurück

Neue Schweinfurter Stadtschokolade

OBA an künstlerischer Gestaltung beteiligt

Die Arbeitsgruppe "Nachhaltigkeit in der regionalen Wirtschaft" der lokalen Agenda 2030 der Stadt Schweinfurt bietet auch in diesem Jahr eine Stadtschokolade zum Verkauf an. Für den Geschmack der Schokolade stehen die Kinder von Plant-for-the-Planet, die dieses Fair-Trade Produkt entwickelten. Bei einer Untersuchung der Stiftung Warentest schnitt sie unter 25 Milchschokoladen als Beste ab. Dazu kommt, dass von jeder verkauften Tafel Schokolade 20 Cent an Plant-for-the-Planet gehen. Fünf Tafeln genügen, um auf der Yucatán-Halbinsel in Mexiko einen Baum zu pflanzen. Für die Schönheit der Verpackung sind fünf Schweinfurter Künstler verantwortlich, u.a. von unserer Offenen BehindertenArbeit. Von den 12.460 bestellten Schokoladentafeln sind bereits 10.000 Stück reserviert, ein Teil davon auch von der Diakonie Schweinfurt.

Pressetext: https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Neue-Stadtschokolade-fair-gehandelt-und-kuenstlerisch-gestaltet;art742,10348677