Zurück

Herzlichen Dank an die BBBank

Mehrgenerationenhaus Schwebheim bekommt Spende von 1.000 Euro für das Projekt „Schwimmkurs Plus“.

Die Freude war groß bei der Diakonie Schweinfurt als Träger des Mehrgenerationenhauses (MGH) Schwebheim und beim Team vor Ort. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro für das von Thorsten Grimm initiierte Projekt „Schwimmkurs Plus“ sind eine gute Investition für Kinder und Familien in Schwebheim. „Es soll nicht an den Kosten scheitern, wenn ein Kind den Schwimmkurs besuchen möchte“, sagt Matthias Blendel, Landesdirektor Öffentlicher Dienst der BBBank. Er bringt das Maskottchen der BBBank gleich mit, mit dem er mittlerweile bundesweit im Einsatz ist. Die Spende in Schwebheim wird genutzt, um Familien einen Zuschuss für die Schwimmkurskosten zu geben.

Ideal ist es, dass Elvira Heunisch, die Sozialpädagogin der Diakonie im MGH Schwebheim, die Familien auch gleich noch beraten kann, was ihnen außerdem an Unterstützung zusteht. Damit die bürokratische Hürde sportlich genommen werden kann, gibt es Hilfe beim Ausfüllen von Formularen wie Kinderzuschlag oder Bildung und Teilhabe. All diese Informationen bekommt man bei einer Tasse Tee oder Kaffee in den Gasträumen des Bürgerhauses in Schwebheim, in dem das MGH seit Jahren Angebote für alle Generationen hat. Dominik Mürb, der Regionaldirektor der BBBank aus München, freut sich über den Einblick in das MGH und dass die Ausschüttung der BBBank Gewinnsparmittel einen guten und sozialen Zweck erfüllt.

Auf dem Bild zu sehen (v.l.n.r.): Monika Hofmann (Koordinatorin MGH), Matthias Blendel, (BBBank), Elvira Heunisch (MGH), Thorsten Grimm (TSV), Ute Fromm (MGH) und Dominik Mürb (BBBank)