Zurück

Goldenes Kronenkreuz

Valentina Schwindt ist seit 25 Jahren für die Diakonie tätig.

Von 1995 bis 2016 hat Frau Schwindt im Katharinenstift in Bad Kissingen gearbeitet. Hier kann sie sich noch gut an ihren ersten Tag und die Vorstellungsrunde aller neuen Kolleg*innen erinnern.

Nach der Schließung des Pflegeheims hat Valentina Schwindt ins Theresienstift in Bad Kissingen gewechselt. Dort ist sie seitdem als Pflegefachkraft und stellvertretende Wohnbereichsleitung tätig.

Als Anerkennung für ihre langjährige engagierte Arbeit wurde Frau Schwindt nun von Vorstand Carsten Bräumer das goldene Kronenkreuz mit Ehrenurkunde überreicht. Das Kronenkreuz ist kein Orden und keine Auszeichnung, sondern das Dankzeichen der Diakonie als Ausdruck der Wertschätzung für die Treue und den Einsatz im Dienste des Nächsten.

Im Bild von links: Herr Kuther (Geschäftsbereichsleitung stationäre Altenhilfe), Frau Schwindt und Herr Bräumer (Vorstand)