Zurück

Garten-Empfang

Herr Keßler-Rosa verabschiedet sich von seinen Mitarbeitenden.

Nachdem Herr Keßler-Rosa Anfang des Jahres nach und nach seine Aufgaben an Herrn Bräumer übergeben hatte, scheidet er nun Ende Juli offiziell aus dem Vorstand des Diakonischen Werkes Schweinfurt aus. Gestern waren die Mitarbeitenden zu einem fröhlichen und lockeren Beisammensein in den Garten des Wilhelm-Löhe-Hauses eingeladen, um sich persönlich von Herrn Keßler-Rosa verabschieden zu können. Nach der Begrüßung durch Herrn Bräumer übergab Frau Käser das Geschenk der Mitarbeitenden, einen Sichtschutz aus Weidengeflecht für den Garten mit u.a. dem Kronenkreuz der Diakonie aus Glas- und Steinelementen. Frau Baunach ergänzte das Geschenk mit der Sammlung aller „Auf ein Wort“ - Beiträge von Herrn Keßler-Rosa in einem Buch und der Bereich der Offenen Sozialen Dienste verabschiedete sich mit einem persönlichen Lied mit Tanz. Nach Dankesworten von Herrn Keßler-Rosa klang der Sommerabend bei vielen guten Gesprächen, begeisternder Musik durch die Sennfelder Combo und vielen Leckereien aus.