Zurück

Fachabend Demenz

Wilhelm-Löhe-Haus-Leiter gibt als einer von drei Referenten viele interessante Informationen.

Beim Fachabend Demenz, zu dem das Regionalmanagement und das Gesundheitsamt des Landkreises Schweinfurt eingeladen hatten, konnten über 170 Besucher/innen viele interessante Informationen der drei Referenten aufnehmen. Mit dabei Matthias Matlachowski, der Leiter unseres Wilhelm-Löhe-Hauses.
Eine Empfehlung für Menschen ab 65 Jahren: wöchentlich 150 Minuten leicht anstrengende Ausdauerbewegung (z.B. Gehen, Schwimmen oder Radfahren) und 75 Minuten anstrengende Ausdauerbewegung; zusätzlich empfehlenswert sind Gleichgewichtsübungen an drei Tagen und Muskeltraining an zwei Tagen in der Woche.
Matthias Matlachowski warnte aber auch: Demenz ist eine Krankheit, die auch Menschen bekommen können, die präventiv alles richtig gemacht haben. Der größte Risikofaktor für Demenz ist das Alter. Durchschnittlich 68 Prozent der Bewohner/innen sind heute in normalen Altenheimen dement.

Pressetext: https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Fachabend-Demenz-in-Schweinfurt-Was-gegen-das-Vergessen-hilft;art763,10369955