Zurück

Dienstjubiläum

Ingrid Licha arbeitet seit 30 Jahren mit Leib und Seele bei der Offenen BehindertenArbeit.

Mit Frau Ingrid Licha begeht in diesen Tagen eine Mitarbeiterin ihr 30-jähriges Dienstjubiläum, die stets mit Leib und Seele in den unterschiedlichsten Funktionen die Arbeit in der Offenen BehindertenArbeit des Diakonischen Werkes Schweinfurt bereichert.

Am 19. August 1991 wurde sie in der Offenen BehindertenArbeit (OBA) für den Kinderbereich eingestellt. Aber bereits in den beiden Jahren zuvor war sie als Schwangerschaftsvertretung bei der OBA tätig.

In den folgenden Jahren übernahm Frau Licha verschiedene Aufgaben- und Verantwortungsbereiche. Gewinnung und Pflege ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen, Club- und Freizeitarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen waren einige davon. Besonderen Schwerpunkt legte Frau Licha vor allem auf Gesundheitsaspekte. Walking, Wanderurlaube, Yoga und gesunde Ernährung sind nur einige Aktivitäten, die auf ihre Initiative zurückgehen.
Auch die OBA Frauengruppe, die Frau Licha initiiert hat, ist ihr eine Herzensangelegenheit.

Eines der Highlights ihrer Tätigkeit ist die Gründung der OBA Theatergruppe gemeinsam mit Angelika Scheidig. Über die Grenzen von Stadt und Landkreis Schweinfurt hinaus ist die Gruppe bekannt. Mit ihren selbst geschriebenen und einstudierten Stücken erfreuen sie ein immer größer werdendes Publikum. Menschen mit und ohne Behinderung werden hier in ihren Stärken unterstützt und erfahren mit der Wertschätzung des Publikums eine große Förderung ihrer Selbständigkeit und ihres Selbstwertgefühls.

Mit Frau Licha wurde 2016 eine äußerst kompetente, beliebte, engagierte und empathische Mitarbeiterin mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie ausgezeichnet, die ihren diakonischen Auftrag stets mit Herzblut erfüllt. Zum 30-jährigen Dienstjubiläum überbrachte in diesen Tagen Bereichsleiterin Frau Elke Krug die besten Glück- und Segenswünsche und verwies mit Vorfreude auf die gemeinsame Jubiläumsfeier aller diesjährigen Jubilare der Diakonie Schweinfurt im November.