Zurück

Demenzparcours in Bad Königshofen

Verständnis für Demenz im Alltagsgeschehen wird dabei gefördert.

Die Volkshochschule Rhön und Grabfeld kooperiert seit einigen Jahren mit der Gerontopsychiatrischen Vernetzung in der Region Main-Rhön in Trägerschaft des Diakonischen Werks Schweinfurt e.V.. Im Rahmen dieser Arbeit ist der Demenzparcours von Hands-on Dementia für zwei Tage im Museumskeller der Schranne in Bad Königshofen zu sehen. In der Ausstellung kann man einen Tag am Leben von Erna Müller teilhaben. Als Besucher*in ist man aufgefordert, sich in 13 alltäglichen Situationen »verwirren« und an seine Grenzen bringen zu lassen und sich so interaktiv dem Thema Demenz zu nähern.

Der Demenzparcours lädt zum Besuch ein am Freitag, 06. November und am Samstag, 07. November jeweils von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr. Während der Ausstellungszeiten steht eine Mitarbeiterin der Gerontopsychiatrischen Vernetzung Main-Rhön für Informationen und Gespräche zur Verfügung. Ein Einführungsvortrag zum Thema Demenz findet an beiden Tagen jeweils von 15 bis ca. 15.30 Uhr statt. Der Eintritt zur Ausstellung und zum Vortrag ist frei. Für den Vortrag wird um Voranmeldung gebeten unter 09761 / 3337 oder 09776 / 709098-0 oder per E-Mail an kundenservice@die-vhs.de.

"Gerontopsychiatrische Vernetzung in der Region Main-Rhön"
Wilhelm-Löhe-Haus 1. OG - Raum 150
Gymnasiumstraße 14
97421 Schweinfurt
Telefon 09721 2087-220
E-Mail: vernetzung-mainrhoen@diakonie-schweinfurt.de