Zurück

Corona-Telegramm

"Corona-Telegramm" aus dem Diakonischen Werk Schweinfurt
Stand 26. November

In unserem Theresienstift in Bad Kissingen wurde vergangene Woche ein Bewohner nach einem Sturz ins Krankenhaus eingewiesen und dort positiv auf Corona getestet. Das zuständige Gesundheitsamt veranlasste eine Reihentestung, die am Montag durchgeführt wurde und zu folgendem Ergebnis geführt hat: Es sind aktuell fünf Bewohner*innen und drei Mitarbeitende positiv, ein Bewohner ist gestern leider verstorben. Ein Teilbereich eines Wohnbereichs wurde als Pandemie-Station eingerichtet. In der Einrichtung gibt es ein Besuchsverbot und einen Aufnahmestopp. 

Im Wilhelm-Löhe-Haus in Schweinfurt wurde heute eine Reihentestung durchgeführt, weil ein Bewohner positiv, aber ohne Symptome ist.

Wir wünschen allen Erkrankten von Herzen gute Besserung, den Angehörigen des Verstorbenen herzliches Beileid und unseren Mitarbeitenden weiterhin viel Kraft und Gottes Beistand in dieser schwierigen Zeit.