Zurück

Beauty-Day in Bahnhofsmission Schweinfurt

Menschen mit schmalem Geldbeutel genießen Wellness-Oase.

Vergangenen Montag hatte die Bahnhofsmission am Schweinfurter Hauptbahnhof nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause wieder zum Beauty-Day geladen und der Bahnsteig 1 verwandelte sich in eine kleine Wellness-Oase für Menschen mit schmalem Geldbeutel. Friseurmeisterin Carina Hirsch und ihre Mitstreiterin Sabrina Hartmann schenkten beispielsweise über 20 Gästen einen neuen flotten Haarschnitt. "Das ist wie eine Frischzellenkur für den Selbstwert und tut den Leuten richtig gut", so die Einrichtungsleiterinnen der Bahnhofsmission Susanne Brand und Ingeborg Götz. Neben den heiß begehrten Plätzen am Frisiertisch oder bei der Maniküre mit Annett Schraud war mit Fruchtcocktails, Kaffee, orientalischem Gebäck und Obstsalat für das leibliche Wohl ebenfalls bestens gesorgt. Herzlichen Dank allen Beteiligten für dieses tolle Angebot!

Pressetext:
https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/beauty-day-in-der-bahnhofsmission-haareschneiden-fuer-einen-guten-zweck-art-10822667